• IT-Recht

IT-Recht

Aus dem Alltagsleben sind Geschäfte, die über das Internet abgeschlossen werden, kaum mehr wegzudenken. Rechtlich bergen solche Geschäfte jedoch besondere Risiken, so dass oft anwaltliche Vertretung notwendig und sinnvoll ist: So stehen unberechtigt erhobene Forderungen gegen Internetnutzer an der Tagesordnung. Durch die – vermeintliche – Anonymität des Internet begünstigt entstehen zudem Streitigkeiten aus der Nichtabwicklung oder nicht richtigen Durchführung von im Internet geschlossenen Verträgen.

Aber auch Unternehmer haben Rücksicht auf die Besonderheiten des Internet zu nehmen, wenn Sie Ihr Unternehmen im World Wide Web präsentieren wollen, oder Verträge über das Internet schließen und abwickeln wollen. Wir beraten Sie hier kompetent und zeigen Ihnen ergänzend auf, wie Sie Ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen anzupassen haben, Urheberrechte berücksichtigen und sichern, sowie Maßgaben des lauteren Wettbewerbs und Besonderheiten des Fernabsatzrechts beachten.

Ihre Ansprechpartner im IT-Recht:
Rechtsanwalt Christoph Brinkschröder